Nahverkehrsplan 2021-2025

Gestalten Sie mit!

Der Landkreis schreibt aktuell seinen Nahverkehrsplan fort. Ziel ist es dabei , die öffentliche Mobilität im Landkreis zu verbessern und auszubauen. Neben einer Verbesserung der Angebotsqualität sollen auch flexible Bedienangebote sowie eine stärkere Verkehrsmittelverknüpfung (z.B. Anschlussicherung zwischen Bus und Bahn) zur Erreichung dieses Zieles beitragen.


Was ist ein Nahverkehrsplan (NVP) ?

Der öffentliche Personennahverkehr ist gemäß ÖPNV-Gesetz des Landes Brandenburg eine freiwillige Selbstverwaltungsaufgabe der Landkreise. Der Nahverkehrsplan ist dabei das vorgegebene Planungsinstrument, mit dem der Landkreis als Aufgabenträger festlegt, welches ÖPNV-Angebot erforderlich ist. Der NVP setzt Standards und Vorgaben, in denen Umfang und Qualität des Busangebotes in unserem Landkreis definiert sind.

Für Verkehrsleistungen des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) ist das Land Brandenburg Aufgabenträger. Im Rahmen des Landesnahverkehrsplans werden die Verkehrsleistungen des SPNV geregelt.


 Zur Erarbeitung unseres NVP haben wir die IGES GmbH beauftragt. Außerdem möchten wir auch Ihnen die Möglichkeit geben den NVP mit zu gestalten. Dafür erarbeiten wir aktuell eine Online-Beteiligungsplattform. Sie können konkrete Vorschläge einbringen, zum Beispiel für:

- Verbesserung der Ausstattung an Haltestellen

- Verbesserungen zur Verkehrsträgerverknüpfung an Haltestellen

- geeignete Standorte von alternativen Mobilitätsangeboten,

- bessere Anbindung von Versorgungseinrichtungen und Ausflugszielen durch den ÖPNV.

Die Umfrage kann noch bis zum 31.03.2021 ausgefüllt werden!

Zur Umfrage